1960 fiel das Fachwerkgebäude der Verkehrsplanung zum Opfer

Das alte Rathaus von Steinenbronn

Dort, wo heute ein Kreisverkehr für reibungslosen Verkehrfluss sorgt, befand sich noch vor gut 50 Jahren die Ortsmitte von Steinenbronn. Hier, mitten im Dorf, stand das alte Rathaus, ein gemütlicher, kleiner Fachwerkbau in der Art wie man ihn beispielsweise noch in Höfingen oder Maichingen findet. Schräg gegenüber befand sich der alte Wettebrunnen. Die Kirche im Hintergrund vervollständigte schließlich das Dorfidyll. In der 1979 erschienen Ortschronik von Steinenbronn widmete sich Friedrich Kühbauch der Geschichte des 1960 abgebrochenen Gebäudes

Autor: Friedrich Kühbauch